FRAGEN ARBEITEN GRUNDSTÜCK

Infranet ist zuständig für die Infrastruktur auf dem öffentlichen Grundstück, deshalb sind Lokalaugenscheine auf dem Privatgrundstück durch den Hauselektriker oder eine Baufirma durchzuführen. Die Lokalaugenscheine durch Infranet werden, falls notwendig, erst nach erfolgter Bestellung durchgeführt.

In erster Linie sollte man überprüfen, ob die Möglichkeit besteht, die bestehenden Rohre (Telefon, Strom, Gas, usw.) zu nutzen. Auch in Zuge von Kooperationen, dort wo E-Werke aktiv sind, wird überprüft ob Niederspannungsleitungen zu nutzen sind. Auch alte Wasserleitungen können eventuell benutzt werden.

INein, die Übergabe kann auch auf dem Privatgrundstück erfolgen, da braucht man die Zustimmung des Eigentümers.

Nein, es kann auch nur ein Schlauch vorhanden sein, man kann Röhre auch direkt ins Haus legen, dann wird röhrlich mit zwei Muffen gesetzt. Man fährt sternförmig weiter.

Ja, denn man versucht eine hohe Anzahl von Bürgern zu erreichen.