Im Rahmen der beiden Bürgerversammlungen zum Glasfaserprojekt der Gemeinde Kastelruth berichtete Infranet gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung den Bürger/innen und Unternehmen über den Ausführungsplan und Vorteile des FTTH Projektes. Der voraussichtliche Beginn der Bauarbeiten ist für Juli 2019 eingeplant. Dabei sollten die beiden Gewerbegebiete Telfen und Seis innerhalb Frühjahr 2020 und die Dorfbereiche Kastelruth und Seis innerhalb Ende Juli 2020 angebunden werden.  

Um den gewünschten Glasfaser-Anschluss zu erhalten, werden Bürger/innen und Betriebe (lt. angeführtem Übersichtsplan) ersucht die Online-Bestellung über das Infranet Portal innerhalb 10.05.2019 durchzuführen. Dadurch besteht die Möglichkeit, den Anschluss im ersten Anlauf kostengünstiger durchführen zu lassen, sofern die Glasfaserinfrastruktur auf dem Privatgrundstück bereits verlegt wurde. Wer sich erst später dafür interessiert, muss mit eindeutig höheren Anschlussgebühren rechnen.